Agathos
Alternative Paradigmen für die Vermögensverwaltung

Start

Agathos’ Initiator

Kontakt:
info(at)agathos.ch

In keinem anderen Bereich der Vermögensverwaltung sind Erfolg oder Misserfolg so öffentlich, wie  im Bezug auf Pensionskassenvermögen. Daher eignen sich die entsprechenden Statistiken besonders gut, um die Notwendigkeit von umfassenden Paradigmenwechseln zu illustrieren. Die gemachten Aussagen gelten im gleichen Umfang für praktisch alle anderen Segmente der Vermögensverwaltung.

Im Verlauf der vergangenen drei  Jahrzehnte wurden viele Grundprinzipien anlagetechnischer Tätigkeit bis zur Unkenntlichkeit verzerrt. Das zeigt sich nicht zuletzt an der völlig übersteigerten Bedeutung von meist irrelevanten  Performance Benchmarks.  Damit ist praktisch jede verantwortungsvolle, anlagetechnische Tätigkeit zum Erliegen gekommen.

Es ist Zeit für die Rückkehr zu den eigentlichen Grundlagen professioneller Vermögensverwaltung. Das erfordert ein radikales Umdenken, dass sich im Wesentlichen auf die folgenden Aspekte konzentriert:

1.) Präzise und adäquate Formulierung von relevanten Anlageparametern
2.) praxisbezogene und auftragsspezifische Definitionen von Risikotoleranz
3.) Vermögensverwaltungsgebühren nach tatsächlich erbrachter Leistung

Es ist Agathos’ erklärtes Ziel, in diesem Umbruch eine treibende und konstruktive Rolle zu übernehmen!